Traumadefinition

1.1 Psychisches Trauma

ist ein vitales Diskrepanzerlebnis zwischen bedrohlichen Situationsfaktoren und individuellen Bewältigungsmöglichkeiten, das mit Gefühlen von Hilflosigkeit und schutzloser Preisgabe einhergeht und so eine dauerhafte Erschütterung von Selbst- und Weltverständnis bewirkt. (Nach G. Fischer & P. Riedesser, Lehrbuch der Psychotraumatologie, 1998, 3. erw. Aufl. 2003)

1.2 Ein traumatisches Ereignis

ist ”ein belastendes Ereignis oder eine Situation außergewöhnlicher Bedrohung oder katastrophenartigen Ausmaßes , die bei fast jedem eine tiefe Verstörung hervorrufen würde” ( ICD 10).

zurück

Telefonische Beratung:

Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr
Tel: 07221 22065

Persönliche Sprechstunden:

Mo 10.00 bis 12.00 Uhr
Tel: 07221 22065

Notfall

Montag bis Freitag
Tel.: 0174 8387837